Fertigstellung der Bodenplatte für die neue Veranstaltungsarena

Nach Abschluss der Erd- und Aushubarbeiten für das „Nullenergiehaus“ wurde im Dezember 2022 die Bodenplatte gegossen und fertiggestellt. Für die neue, nachhaltige Veranstaltungsarena, welche als „Nullenergiehaus“ konzipiert und vom Bundeswirtschaftsministerium mit 1 Mio. Euro gefördert wird, wurde Ende des letzten Jahres die ovale Bodenplatte gegossen. Zuvor wurden vom Technologie-Führer Fa. Getzner spezielle „Anti-Erschütterungs-Matten“ verlegt, um […]

Eröffnung „NEO Bamberg“

IfiB e. V., einer der führenden, regionalen Bildungsträger mit Sitz in Hirschaid hat am vergangenen Freitag das erste Kreativ- und Technikzentrum in Bamberg eröffnet. Der Verein „Institut für innovative Bildung (IfiB) e. V.“ hat am 13.01.2023 veranstaltete am 13.01.2023 die große Eröffnung des neuen Kreativ- und Technikzentrums „NEO Bamberg“. Im sogenannten „MINKT-Campus“ sollen Kindern zukünftig […]

IfiB e. V. gewinnt Helden-Preis der Adalbert Raps Stiftung für ein einzigartiges Projekt

Das Institut für innovative Bildung e. V. mit Sitz in Hirschaid hat die Auszeichnung „Helden der Heimat Oberfranken“ der Adalbert Raps Stiftung erhalten für das Projekt „NEO Bamberg“. Die Preisträger vom Institut für Innovative Bildung e. V. bei der Auszeichnung am 24.10.2022 Der Verein IfiB e. V. hat seit Januar 2021 seinen Hauptsitz in Hirschaid. […]

Was ist TUMO?

In Hirschaid wird ein TUMO Lernzentrum entstehen. Was TUMO bedeutet und welche Angebote sich hierdurch für unsere Kinder und Jugendlichen bald eröffnen werden, das wird hier beschrieben. Jugendliche, die freiwillig nach der Schule noch lernen? In den hochmodern ausgestatteten TUMO-Zentren ist das Realität: Tausende Schüler und Schülerinnen lassen sich in einer motivierenden Umgebung in kreativen […]

Offizielle Bekanntgabe: TUMO Hirschaid wird mit 7,5 Mio. Euro vom Bundesbildungsministerium gefördert

Der Haushaltsausschuss des Deutsches Bundestages für Bildung und Forschung hat bei der Bereinigungssitzung am 10.11.2022 entschieden, dass das geplante TUMO-Zentrum in Hirschaid für die ersten fünf Jahre mit je 1,5 Mio. Euro gefördert wird. Ingesamt unterstützt der Bund das Projekt mit 7,5 Mio. Euro. Auf Initiative von Dr. Wiebke Esdar, der zuständigen Haushaltspolitikerin für Bildung […]

FAU Erlangen-Nürnberg veröffentlicht neue Publikation „MINT-Wissenschaftlerinnen an der FAU“

Als Role Models motivieren die Forscherinnen aus dem MINT-Bereich durch ihre individuellen Werdegänge Nachwuchswissenschaftlerinnen für eine akademische Laufbahn, denn sie geben interessante Einblicke in ihren beruflichen Werdegang. Rahel Algül, Studentin an der TechFak, Dep. CBI. (Bild: Giulia Iannicelli/FAU) Facettenreich, inspirierend und innovativ – in dieser Print- und Onlinepublikation in deutscher und englischer Sprache stellen wir […]

MINT-Frühjahrsreport 2022: Deutschland fehlen 320.600 MINT-Arbeitskräfte

Die MINT-Arbeitskräftelücke steigt auf einen April-Rekordwert in Höhe von 320.600 fehlenden MINT-Arbeitskräften. Ohne erste Erfolge bei der Zuwanderung würde die Lücke bei über 600.000 liegen. Die größten Engpässe bestehen in den Bereichen Energie/Elektro und IT. Eine echte Chance, vielen Kindern den Zugang zu den MINT-Disziplinen zu ermöglichen, wäre die regelmäßige Einbindung außerschulischer MINT-Akteure in die […]

ZERO CARBON BUILDING: Georg Scheicher entwickelt zukunftsweisendes Architekturkonzept für das neue Gebäudeensemble in Hirschaid

Sowohl für den Neubau der multifunktionalen Veranstaltungsarena (Bauabschnitt-1) als auch für die energetische Sanierung des Getreidespeichers (Bauabschnitt-2) auf dem ehemaligen BayWa-Gelände in Hirschaid erarbeitete Architekt Georg Scheicher aus Österreich ein innovatives Gesamtkonzept mit der Zielsetzung ZERO CARBON BUILDING. Georg Scheicher aus Salzburg, der mit seiner Expertise bereits bei der energetischen Sanierung des Energiepark Hirschaid von […]

10. Nationaler MINT Gipfel: „Strukturelle Verbindung zwischen außerschulischen MINT-Lernorten und formaler Bildung ist der Schlüssel“

„Auch die strukturelle Verbindung zwischen außerschulischen MINT-Lernorten und der formalen Bildung ist ein Schlüssel zu mehr Chancengerechtigkeit und Teilhabe, die wir in unserem Bildungssystem dringend herstellen müssen. Hier sehen wir große Potentiale in der Integration von außerschulischen MINT-Bildungsanbietern in das Ganztagsangebot von Schulen. Wir sind sehr froh, dass das BMBF dies ebenfalls als einen Schwerpunkt […]